Über uns


Ende 2012 wagten die Smashing Sailorettes, damals noch unter dem Namen "Satanic Sailorettes", die ersten Rollversuche - noch ohne Halle & Plan...

 

... Seit dem ist viel Wasser die Elbe runter geflossen!

 

Inzwischen ist aus diesem Team eine ganze Liga gewachsen, die 3 skatende Teams in sich vereint.

Wir haben Mitglieder - ...nein, Freunde - gewonnen und manche auch wieder ziehen lassen, wir haben Siege nach Hause getragen und Niederlagen erlitten, aber niemals den Spaß verloren.

 

Als einzige League in ganz Schleswig-Holstein ist es manchmal nicht ganz einfach Gegner zu finden, deswegen hat das Team die Fühler in Richtung Norden ausgestreckt und konnte gute und freundschaftliche Kontakte zu dänischen Teams knüpfen und eine enge Zusammenarbeit forcieren.

 

Als eigene Sparte im TuS Holtenau e.V. sind wir gleichzeitig auch Mitglied im RIVSH (Roll- & Inlineverband Schleswig-Holstein). Der RIVSH ist also unser Landesverband und über ihn entsenden wir eine Vertreterin zu RDD (Roller Derby Deutschland). Verwirrend, nicht wahr? Macht aber nix: Wichtig ist nur, dass all diese emsigen Menschen unermüdlich daran arbeiten Roller Derby in Deutschland weiter zu etablieren und weiter auszubauen.

 

2015 startete zum ersten Mal ein regulärer Bundesligabetrieb in Deutschland. Es gibt 3 Ligen, die

1., 2. & 3. Bundesliga, wobei die 3. Liga nochmal in 2 Ligen gespalten wurde. Also 3. Liga A & 3. Liga B. Die Smashing Sailorettes sind 2015 in der 3. Liga gestartet und konnten aus den 5 antretenden Teams den 3. Platz sichern.

 

Seit 2016 unterliegt RDK einigen strukturellen Veränderungen und kümmert sich wieder vermehrt um den "Nachwuchs". Die Damen pausieren seitdem in der Bundesliga. Das heißt aber noch nicht, dass jetzt Stillstand in der Liga herrscht. Sowohl das Co-ed Team als auch das Herrenteam sind sehr aktiv und tingeln für ihre Spiele quer durch die Republik.

 

Zur Zeit arbeiten wir zusätzlich weiter daran unser Damenteam wieder aufzubauen, um auch hier wieder einen regelmäßigen Spielbetrieb zu starten.

 

 


Wann wird gerollt?

Alte BW Halle im Schusterkrug

 

Di:  20.00 - 22.00 Uhr (Anfänger)

Mi: 20.00 - 22.00 Uhr (Fortgeschritten)

Sa: 12.00 - 15.00 Uhr (alle zusammen)


Turn- und Sportverein Holtenau e.V.

Der TuS Holtenau e.V. bieten in über 30 Sparten Sport und Spaß und ist mit mehr als 2600 Mitgliedern der zweitgrößte Sportverein der Landeshauptstadt Kiel.

 

Das vereinseigene Fitness-Center ist mit modernen Geräten und einer Sauna ausgestattet. Zusätzlich wird im Gesundheitssport ein vielfältiges gesundheitsförderndes Bewegungsangebot angeboten.

Der Deutsche Turner-Bund hat dem TuS das Prädikat Pluspunkt Gesundheit verliehen.

 

Im Vereinsheim finden Sie außerdem einen Gymnastikraum, eine Kegelbahn und ein Sportrestaurant mit Räumen für 30 bis 100 Personen, die auch für private Feiern genutzt werden können.


Roller Derby Deutschland

RDD setzt sich zusammen aus den gewählten Vorsitzenden der dem DRIV zugehörigen Landesverbände, in denen Roller Derby angeboten wird. Die Anmeldung beim DRIV erfolgt über die jeweiligen Landesverbände.

 

Die Aufgaben von RDD sind u.a. die Regelung und Organisation des DRIV Spielbetriebs Roller Derby in Deutschland, die Erstellung und Pflege der Sportordnung Roller Derby, die Betreuung und Nominierung des Nationalteams und die Ausbildung & Zertifizierung von Trainer*innen und Schiedsrichter*innen.